OGTS - Offene Ganztagsschule

Grundschule Bickbargen -    Ganztag - Referenzschule

OGTS - Nachmittagsangebote

vom 5. Mai bis 11. Juli 2014

 

Wir stellen uns vor - Kontakt

Hier die aktuellen Nachmittagsangebote für Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag

plus zwei Extra-Angebote

 

Wie kommt unsere OGTS an?

Wir evaluieren und fragen Schulkinder und Eltern nach ihrer Meinung.

 

Hier noch einige Besonderheiten:

Auf dem Weg zur OGTS Eröffnung der Mensa

Preisträger beim Wettbewerb "Zeigt her eure Schule" 2005/06

 

OGTS-Angebote

Kurse jeden Montag, Dienstag und Mittwoch von 14.30 bis 16.00Uhr,

donnerstags bis 16.00 Uhr und freitags bis 15.00 Uhr nur Betreuung

 

Nach dem Unterricht gibt es Essen in der Mensa, hier vor Ort von der Firma "Kreative Gemeinschaftsverpflegung" frisch zubereitet. Willst du mal einen Blick auf die aktuellen Speisepläne werfen?

Nach dem Essen gehst du zur Hausaufgabenbetreuung. Anschließend hast du bis zum Beginn der Projekte normalerweise erst einmal Freizeit. Da kannst du in den Betreuungsraum, in die Turnhalle, in das Ruheparadies oder nach draußen gehen und dort spielen, lesen oder faulenzen.

Montags und dienstags kannst du die Mittagsfreizeit mit Frau Kowski, Frau Paulsen, Frau José verbringen. Am Mittwoch beaufsichtigen andere die Freizeit.

In den Ferien wird parallel zur Ferienbetreuung der "Kita 124" in der Schule (gegen Zuzahlung) ein Ferienprogramm für angemeldete Kinder angeboten.

 

Anmeldung für die Kurse in der Schule

 

Montag

Hausaufgaben
Betreuung und Aufsicht durch Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiter

Freizeit mit Frau Kowski, Frau Paulsen,
                     Frau José, Wiebke, Sören

Offenes Lerngruppenangebot  
14.30 Uhr bis ~ 15.15 Uhr mit Wiebke

 

Pfeil Frosch Projekte Projekte von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Kreativwerkstatt / Acryl malen     Kl. 1-4
Wir wollen mit Acrylfarben tolle Bilder malen
Frau Ivens                                                - 12 Kinder -
Kunstraum

Raus an die Luft                               Kl. 1-4
Wir wollen auf Spielplätze gehen                 - 14 Kinder -
oder die Gegend erkunden
Sören und Wiebke
Treffen in der Pausenhalle

Fußball-AG                               Kl. 1-4
Marten und Noel                - 8 Kinder -
½ Turnhalle + Sportplatz

Kekse und Muffins backen            Kl. 2-4
 Susan                                                    - 8 Kinder-
½ HSU-Raum

Schülercafé                                       Kl. 4
Snacks und erfrischende Getränke für hungrige Kinder.
Frau Arnold                                               - 6 Kinder –
½ HSU-Raum

Zirkus AG                                          Kl. 3-4
Stelzen laufen, Jonglieren, Akrobatik            - 10 Kinder -
VHS – Annika Cohrs
½ Turnhalle

Offene Angebote im Betreuungsraum
                                                           Kl. 1-4
Frau Paulsen, Frau Kowski                          - 25 Kinder -
Betreuungsraum

 

 

Dienstag

Hausaufgaben
Betreuung und Aufsicht durch Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiter

Freizeit mit Frau Kowski, Frau Paulsen, Wiebke, Sören             

 

Angebote in Teilzeit

Blockflöte  
13.00 Uhr – 13.45 Uhr    Anfänger ab Kl. 2
13.45 Uhr – 14.30 Uhr    Fortführung
Musikschule Pinneberg – Fr. Aly

Modernes Kinderballett   3.-4. Kl.
15.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Kooperation Halstenbeker Turnerschaft

Lese-Rechtschreibtraining
Dyskalkulie VHS -  Halstenbek
Teilnahme nach Absprache mit den Lehrkräften

Offenes Lerngruppenangebot
14.30 Uhr bis ~ 15.15 Uhr mit Sören

Zusätzlich zu den Kosten der Teilnahme an der OGTS muss für die Musikschule ein Zusatzbetrag gezahlt werden. (Auch Kinder, die nicht an der OGTS teilnehmen, können an den Musikkursen teilnehmen; ihr Beitrag ist allerdings etwas höher. Betrag bitte im Schulbüro erfragen). Es entstehen außerdem eventuell Kosten für die Anschaffung von Musikinstrumenten und Notenheften.

Bei Interesse für das Angebot der Musikschule erhalten Sie gesonderte Anmeldungen. Die Gruppen werden je nach Anmeldungen in Anfänger und Fortgeschrittene sowie nach Alter eingeteilt.

Pfeil Frosch ProjekteProjekte von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Kreativwerkstatt                                Kl. 3-4
Malen und basteln mit verschiedenen Werkstoffen
Frau Schneider                                            - 10 Kinder -
Werkraum

Kleines Kochstudio                            Kl. 1-4
Wir wollen kleine Leckereien kochen
Fr. Silvana Weichert                                     - 10 Kinder -

HSU-Raum

Tanzen und Tanzspiele                 Kl. 1-2
          
Wiebke                                                 -12 Kinder -
                Ruheparadies

Rund um das Korallenriff                 Kl. 2-3
Basteln mit verschieden Materialien           
Fr. Klopsch                                                  -10 Kinder -
                Kunstraum

Sport, Spiel und Spaß                        Kl. 3-4
Sören                                                        - 12 Kinder -
            
½ Turnhalle

Sport, Spiel und Spaß                        Kl. 1-2
Tom + Renee                                             - 12 Kinder -

½ Turnhalle

Offene Angebote im Betreuungsraum
                                                           Kl. 1-4
Frau Kowski, Sören                                    - 25 Kinder -
Betreuungsraum

 

 

Mittwoch

Hausaufgaben
Betreuung und Aufsicht durch Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiter

Freizeit mit Jessica vom JubA23, Frau Kowski, Frau José, Wiebke, Sören           

 

Angebote in Teilzeit

Gitarre     
13.30 Uhr – 14.15 Uhr Anfänger ab Kl. 2
14.15 Uhr – 15.00 Uhr Fortführung

Musikschule  Pinneberg – Frau  Vehstedt  - Klassenraum 3b

Moderner Tanz für Mädchen    Kl. 2-4
15.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Halstenbeker Turnerschaft

Lese-Rechtschreibtraining
Dyskalkulie VHS -  Halstenbek
Teilnahme nach Absprache mit den Lehrkräften

Offenes Lerngruppenangebot
14.30 Uhr bis ~ 15.15 Uhr mit Wiebke

Zusätzlich zu den Kosten der Teilnahme an der OGTS muss für die Musikschule ein Zusatzbetrag gezahlt werden. (Auch Kinder, die nicht an der OGTS teilnehmen, können an den Musikkursen teilnehmen; ihr Beitrag ist allerdings etwas höher. Betrag bitte im Schulbüro erfragen). Es entstehen außerdem eventuell Kosten für die Anschaffung von Musikinstrumenten und Notenheften. Eine Gitarre für Anfänger kostet etwa 70€.

Bei Interesse für das Angebot der Musikschule erhalten Sie gesonderte Anmeldungen. Die Gruppen werden je nach Anmeldungen in Anfänger und Fortgeschrittene sowie nach Alter eingeteilt.  

Projekte Projekte von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Hockey                                               Kl. 3-4
Alex Eck                                               - 12 Kinder –
Von 14:30 Uhr bis 15:00Uhr danach geht Ihr in den Betreuungsraum.
½ Turnhalle

Sport und Spaß                              Kl. 1-2
Kristofer und Konstantin                         - 12 Kinder -
½ Turnhalle

Singen, spielen und basteln            Kl.1-4
Frau Schneider                                    – 10 Kinder –
Kunstraum

Theater - AG                                   Kl. 2-4
  Koop. VHS / Anika Chors                      – 12 Kinder –
Musikraum

Kekse und Muffins backen            Kl. 2-4
 Susan                                                    - 8 Kinder-
HSU-Raum

Plattdeutsch   Frau Peters, Herr  Peters    Kl. 4
Plattdüütsch snacken, so as Grootmodder oder Grootvadder. Beginn 07.05.  u. dann an folgenden Terminen 14.05., 21.05., 28.05., 04.06. und 11.06. An den anderen Terminen seid ihr im Betreuungsraum                                    
                                Kl. 4c                      -10 Kinder-

Offene Angebote im                      Kl. 1-4
Ruheparadies               
Frau Arnold                                       - 10 Kinder –
Ruheparadies

Märchen- und Geschichten –
Werkstatt                                          Kl. 3 – 4
Katharina Schneider                                -10 Kinder-
Klasse 4c

Offene Angebote im Betreuungsraum
Frau Kowski Wibke und Sören                   Kl. 1-4
Betreuungsraum

 

 

Donnerstag und Freitag - keine Projektangebote, sondern nur Betreuung

     

Donnerstags 08.02.14-10.07.14
Feste Betreuungsgruppe
Frau Pflüger, Frau Paulsen, Frau Kowski ,Wiebke und Sören

Donnerstags ist wetterfeste Kleidung angebracht.
Die Gruppe ist bei jeder Gelegenheit draußen, aber auch in der Sporthalle und im Betreuungsraum
Nach Absprache dürft ihr die OGTS donnerstags schon vor 16.00 Uhr verlassen.

               Das gilt nur für den Donnerstag!



Freitags 09.05.-11.07.2014 - bis 15:00 Uhr
Feste Betreuungsgruppe
Frau Arnold, Frau Kowski, Wiebke und Sören

Donnerstags ist wetterfeste Kleidung angebracht.
Die Gruppe ist bei jeder Gelegenheit draußen, aber auch in der Sporthalle und im Betreuungsraum
Nach Absprache dürft ihr die OGTS freitags schon vor 15.00 Uhr verlassen.

               Das gilt nur für den Freitag!

 

 

OGTS-Extra-Angebot

Audiva Hörverstehen
Hörtraining für Schülerinnen und Schüler

Teilnahme nach Absprache mit Lehrkräften
Es wird über einen Zeitraum von 8 – 10 Wochen regelmäßig trainiert.

Leitung durch Frau Hölck
Hierfür entstehen den OGTS Kindern keine Zusatzkosten.
Eine neue Trainingseinheit beginnt
im Februar.

 

 

zurück zum Seitenanfang

 

Wir stellen uns vor : Offene Ganztagsschule Bickbargen

OGTS - Offene Ganztagsschule - was ist das ?

Wo befindet sich die OGTS Bickbargen?

Was ist an der Grundschule Bickbargen los?

Wer sind die Kooperationspartner?

Wie sieht die Kooperation konkret aus?

Seit wann gibt es die OGTS Bickbargen?

Noch offene Fragen?

 

 

Kontakt OGTS – Bickbargen:
Trägerverein der OGTS an der Grundschule Bickbargen e.V.
Bickbargen 115, 25469 Halstenbek
Tel.: 04101/44602 (Schulbüro)

Ansprechpartner: Kerstin Ullmann
E-Mail: ogts-bickbargen@o2mail.de
Telefon: 04101/7734719 (Di. + Do. 11:30 Uhr bis 16:00 Uhr)

 

 

OGTS - Offene Ganztagsschule - was ist das?

OGTS steht für Offene Ganztagsschule. Dabei handelt es sich um eine Schule, an der Schülerinnen und Schülern an mindestens drei Nachmittagen Angebote gemacht werden, an denen sie freiwillig teilnehmen können. An unserer Schule sind dies der Montag, der Dienstag der Mittwoch und der Donnerstag, an denen die Schule erst um 16 Uhr endet. Die Angebote erfolgen teilweise durch die Schule selbst, teilweise aber auch durch Kooperationspartner bzw. durch freiwillige Helfer.

 

 

Wo befindet sich die OGTS Bickbargen?

Unsere Schule findet man in einem Wohngebiet in der Kleinstadt Halstenbek, die am norwestlichen Stadtrand von Hamburg liegt. In der Nähe gibt es viele Baumschulen und einen See, den Krupunder See, daneben sind aber auch die Autobahn A 23 und die "Halstenbeker Möbelmeile" mit zahlreichen großen Geschäften nicht weit.

 

 

Was ist an der Grundschule Bickbargen los?

An unserer Schule lernen etwa 310 Schülerinnen und Schüler von der 1. bis zur 4. Klasse. Unterrichtet werden sie von 21 Lehrkräften. Daneben arbeiten bei uns an der Schule noch eine Erzieherin, ein Hausmeister, eine Sekretärin und mehrere Reinigungskräfte. Wir haben einen Schulwald auf unserem Gelände und einen naturnahen Schulhof mit guten Spielgeräten.

Es gibt bei uns vielerlei Aktivitäten. So finden etwa vor den Ferien regelmäßig jahreszeitliche Feiern statt, wir besuchen öfter das Theater und kooperieren mit einer Musikschule aus dem russischen Kaliningrad, dem ehemaligen Königsberg in Ostpreußen. Wiederholt schon machten sich Kinder und Lehrer von dort aus auf die Reise zu uns und erfreuten uns hier mit musikalischen Darbietungen. An der Halstenbeker Woche der Kunst beteiligen wir uns und auch Schülerkonzerte gab es schon einige Male. Daneben nehmen wir an Sportwettkämpfen teil und führen Sportevents wie einen Lauftag durch. Klassenfahrten, auch mehrtägige, werden in verschiedenen Klassenstufen unternommen und zahlreiche Ausflüge in allen Klassen. Es gibt alljährlich einen Schul-Weihnachtsbasteltag, Lesenächte finden statt und im Februar feiert die ganze Schule ein großes Faschingsfest. Zum Abschluss des ersten Schulhalbjahres gehen alle Kinder der Schule zusammen ins Kino, außerdem nehmen Schülerinnen und Schüler der 3. und 4.Klassen alljährlich an Autorenlesungen teil.

Daneben findet aber natürlich auch bei uns regulärer Schulunterricht statt. Morgens um 8 Uhr beginnen wir mit einem halbstündigen "Offenen Anfang" und unterbrechen den sich daran anschließenden Stundenblock, der bis 10 Uhr dauert, mit einem gemeinsamen Frühstück im Klassenraum. In der "Aktiven Pause" haben die Kinder danach 25 Minuten lang Gelegenheit zu spielen, zu toben, zu klettern oder einfach nur zu faulenzen. Wer seine BIBAGS-Schüler-Karte als Pfand hinterlegt, kann sich in der von Viertklässlern betreuten Spielzeugausgabe Bälle, Seile, Tischtennisschläger oder sonstige Kleingeräte ausleihen.

Bei uns wird im Unterricht mit diversen Lernprogrammen gearbeitet (z.B. mit dem Leseförderprogramm "Antolin"), außerdem beteiligt sich die Schule am Netzwerk "Kompetenz fördern". Schüler unserer Schule nehmen auch an Wettbewerben teil. So sind zum Beispiel jedes Jahr etliche Kinder der 3. und 4.Klassen am 3. Donnerstag im März beim "Känguru der Mathematik", einem europaweit durchgeführten Mathematikwettbewerb, am Start.

Von Montag bis Mittwoch bieten wir im Rahmen der Offenen Ganztagsschule, der OGTS, Nachmittagskurse an. Nach dem gemeinsamen Essen (Erst- und Zweitklässler um 12.15 Uhr, Dritt- und Viertklässler um 13.10 Uhr) gibt es Betreuung durch Lehrkräfte und Erzieherinnen bei den Hausaufgaben. Daran schließen sich Zeiten im Betreuungsraum oder gleich Kurse an. Um 16 Uhr endet der OGTS-Schultag. Donnerstag und Freitag gehen die Kinder, die in der Schule essen, nach der Mahlzeit nach Hause oder in den Hort.

 

 

Wer sind die Kooperationspartner?

Unter dem Motto "Gemeinsam in den Ganztag - individuelle Förderung durch Vielfalt" kooperieren wir mit außerschulischen Partnern. Dabei ist es uns wichtig gerade auch die Kinder zu erreichen, die nicht so viel Unterstützung aus dem Elternhaus bekommen und nicht den finanziellen Hintergrund aufweisen können, der es ihnen erlaubt, an vielen teuren Nachmittagsveranstaltungen teilnehmen zu können. Durch die Ganztagsschule soll ihnen die Teilnahme an nachmittäglichen Angeboten zu einem möglichst geringen Preis ermöglicht werden. Außerdem wollen wir eine qualifizierte Betreuung für alle Kinder von berufstätigen Eltern anbieten, insbesondere für allein erziehende Elternteile.

Wir kooperieren mit dem Schulverein (Träger), mit der Ortsjugendpflege der Gemeinde Halstenbek, mit dem Jugendzentrum "Haus der Jugend und Kultur A 23", der Musikschule, dem Sportverein, der Bücherei und mit freien Mitarbeitern.

 

 

 

Wie sieht Kooperation konkret aus?

Zusätzlich zu Lehrkräften stehen Eltern, Hortmitarbeiterinnen und teilweise Mitarbeiter des Jugendzentrums im Freizeitbereich nach dem Mittagessen als Aufsicht und Ansprechpartner bereit, ebenso in der Beaufsichtigung während des (gesitteten) Essens, bei den Hausaufgaben und in angebotenen Projekten am Nachmittag.

So betreuen neben Lehrkräften Mitarbeiterinnen des Horts dreimal wöchentlich das Mittagessen und die Hausaufgaben. Zweimal pro Woche betreuen Erzieherinnen auch die Mittagsfreizeit und bieten dreimal in der Woche nachmittags ein Extra-Angebot an. Mitarbeiter des "Hauses für Jugend und Kultur A 23" übernehmen einmal wöchentlich in der Zeit von 12.30 - 14.30 Uhr die Freizeitbetreuung, außerdem wird einmal in der Woche ein eigenes Projekt angeboten. Der Sportverein bietet ebenfalls einen Kurs am Nachmittag an.

Für die Gestaltung der freien Zeit wurde gemeinsam mit der Ortsjugendpflege ein Raum umgebaut und eingerichtet - der ehemalige Werkraum im Untergeschoss unterhalb des HSU-Raumes an der rückwärtigen Seite der Schule. Außerdem wurde ein Raum der Stille Ruheparadies eingerichtet - das Ruheparadies -, wohin sich Kinder zurückziehen können, die auch mal ein ruhiges Umfeld brauchen.

Die Hausaufgaben werden in kleinen Gruppen in verschiedenen Klassenräumen unter Aufsicht erledigt. Gegessen wird wird täglich in zwei Schichten in der Mensa: Nach den Kleinen aus Klasse 1 und 2, die bereits kurz nach 12 Uhr nach ihrem Unterrichtsschluss erscheinen, kommen dann kurz nach 13 Uhr die Dritt- und Viertklässler. Seit August 2006 wird das Essen für die Kinder direkt vor Ort in der schuleigenen Küche zubereitet - und es schmeckt!.

 

 

 

Seit wann gibt es die OGTS Bickbargen?

Am 8. August 2005 startete die Offene Ganztagsschule Bickbargen. Die Planungen für ein Konzept und den Bau einer Mensa begannen aber bereits Anfang 2004. Vorher gab es in Halstenbek Zukunftskonferenzen, in denen Eltern, Schüler, Lehrer und Gemeindevertreter sich eine Ganztagsschule vor Ort wünschten.

 

 

Noch offene Fragen ?

1. Für wie lange meldet man sein Kind in der OGTS an ?Die Anmeldung erfolgt verbindlich für ein ganzes Schuljahr.

2. Muss man sich von Beginn des Schuljahres an anmelden oder kann man sich auch später noch für eine Teilnahme an der OGTS entscheiden? Eine Anmeldung im Laufe des Schuljahres wird in der Regel nicht mehr akzeptiert. Nur in besonderen Fällen (wie z.B. Trennung der Eltern oder Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit) ist ein späterer Einstieg nach Rücksprache ausnahmsweise auch dann noch möglich.

3. Kann man sein Kind auch für einen oder mehrere Tage nur fürs Mittagessen anmelden, ohne dass es Nachmittagsangebote wahrnimmt? Ja, eine solche (verbindliche) Anmeldung ist möglich. Sie kann nur zu den Ferien für die nachfolgende Zeit gekündigt werden.

4. Wann endet die OGTS? Die OGTS endet um 16 Uhr. Ausnahmen (z.B. Einladung zu einer Geburtstagsfeier) sind mit schriftlicher Entschuldigung möglich.

5. Wie oft wechseln die Nachmittagsangebote? Ein Wechsel findet jeweils nach den Ferien statt.

6. Bietet die OGTS auch Ferienbetreuung an? Eine Ferienbetreuung wird angeboten (1 Woche in den Frühjahrsferien, 3 Wochen während der Sommerferien und 1 Woche in den Herbstferien) und auch durchgeführt, sofern genügend Anmeldungen vorliegen. Daneben kann eine ganzjährige Hortanmeldung angeboten werden - auch ohne OGTS-Anmeldung. Die Zeiten werden ggf. mit dem gemeldeten Bedarf abgestimmt.

7. Was genau beinhaltet eine OGTS-Anmeldung? Nach Unterrichtsschluss gibt es ein Mittagessen in der Schulmensa, danach folgen Hausaufgabenbetreuung mit anschließender Mittagsfreizeit. Von 14.30 Uhr bis 16 Uhr finden dann Nachmittagskurse bzw. -projekte statt.

8. Was kostet die OGTS ? Für jeden gebuchten Wochentag fällt ein Monatsbeitrag in Höhe von 9,20 € an, maximal liegen die Kosten damit bei 27,60 € im Monat. Hinzu kommen noch 3,15 € pro eingenommenes Mittagessen.

9. Gibt es eine Kostenbefreiung oder Ermäßigung? Ja. Wenn mehrere Kinder einer Familie an der OGTS teilnehmen, muss der volle Betrag nur einmal gezahlt werden. Für Geschwisterkinder wird ein ermäßigter Beitrag erhoben. Kinder von Hartz IV-Empfängern und mit einem§ 5-Schein können komplett beitragsfrei an der OGTS teilnehmen, sie bezahlen nur das Mittagessen mit 1 E pro Mahlzeit. Sollte es besondere Situationen geben, in denen es trotzdem noch Probleme mit dem Bezahlen gibt, kann in Absprache gewiss eine Lösung gefunden werden!

 

 

 

BIBAGS wird OGTS -

           Videodokumentationen zum Downloaden und sofort sehen

Im Sommer 2005 hat eine Schülergruppe unter fachkundiger Anleitung eine Video-Dokumentation des Werdegangs unserer Schule zu einer Offenen Ganztagsschule gedreht. Hierin kommen Schüler, Lehrer und andere Beteiligte zu Wort, sodass man sich gut einen Eindruck vom Geschehen machen kann.

Film sofort gucken Film downloaden

Die Datei ist 41 MB groß und dauert 11 Minuten ! Das Herunterladen dauert deswegen einige Zeit und empfiehlt sich nur für Interessierte mit DSL-Anschluss! Bei "Film sofort anschauen" wird der Film während des Abspielens heruntergeladen; es kann also zu kleinen Pausen bei der Wiedergabe kommen, falls die Internetverbindung nicht schnell genug ist.

 

Dieser zweite Film zeigt den nächsten großen Schritt auf dem Weg zur Ganztagsschule: Die Eröffnung unserer Mensa im September 2006.

Film sofort gucken Film downloaden

Die Datei ist 33 MB groß und dauert 7 Minuten! Das Herunterladen dauert deswegen einige Zeit und empfiehlt sich nur für Interessierte mit DSL-Anschluss! Bei "Film sofort anschauen" wird der Film während des Abspielens heruntergeladen; es kann also zu kleinen Pausen bei der Wiedergabe kommen, falls die Internetverbindung nicht schnell genug ist.

zurück zum Seitenanfang

 

Wettbewerb    

Als teilnehmende Schule am bundesweiten Wettbewerb      "Zeigt her eure Schule" im Schuljahr 2005/06 mit dem Schwerpunkt "Kooperation mit außerschulischen Partnern" waren wir unter den Preisträgern und wurden zur Preisverleihung am 2. Mai 2006 nach Berlin eingeladen. Frau Eva-Luise Köhler, die Frau des damaligen Bundespräsidenten und Vorsitzende der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung,  gratulierte und überreichte Preise. Wir durften uns über eine Digitalkamera und einen Geldpreis freuen, der als ein Beitrag zur Einrichtung unseres zweiten Betreuungsraums gute Verwendung finden wird. Interesse an weiteren Informationen? Bitte klicken!  

   

zurück zum Seitenanfang